FITNESS HEISST PRÄVENTION - INLINE SUCHT DEN POLITISCHEN DIALOG

Fitness heißt Prävention - Inline sucht den politischen Dialog

Prävention ist die vierte Säule des Gesundheitssystems. Nach Auffassung der INLINE Unternehmensberatung ist die Fitnessbranche die eigentliche Präventionsbranche in Deutschland. In den deutschen Fitnessclubs halten sich Menschen präventiv fit. Das heißt: Sie unterstützen durch ihre Eigeninitiative die Verminderung der Schäden, die durch die Volkskrankheiten Übergewicht, Herz-Kreislaufschwäche, Diabetes und Rückenleiden entstehen.

Das INLINE Ziel: Mit Hilfe der „Fitnessinitiative Deutschland" wollen wir gemeinsam mit vielen Industrieunternehmen, den Branchenmedien und zahlreichen Fitnessstudios etwas bewegen. Diese Initiative findet verbandsübergreifend mit der Unterstützung der Branchenverbände statt. Mit einer Stimme im Bundestag wollen wir Aufmerksamkeit für die Fitnessbranche schaffen. Deshalb haben wir uns aus eigener Kraft organisiert, um so einen ernsthaften Dialog mit der Politik eingehen zu können.

Die Fitnessinitiative Deutschland – von führenden Köpfen unterstützt.

 

Die Fitnessinitiative Deutschland (FID) wurde 2005 von Paul Underberg als Brancheninitiative ins Leben gerufen. Bisher verzeichnet die FID viele erfolgreiche Gespräche mit Persönlichkeiten wie Prof. Dr. h.c. Lothar Späth, Friedrich Merz oder auch Prof. Dr. Annette Schavan. Den bislang größten Erfolg erzielte die FID im Jahr 2006. So konnte durchgesetzt werden, dass eine Weitergabe der Mehrwertsteuererhöhung von 3% an Endkunden nicht zu außerordentlichen Kündigungen berechtigt. Damit konnte die Fitnessbranche vor erheblichen Umsatzausfällen bewahrt werden.

Mehr Informationen und aktuelle Neuigkeiten der FID finden Sie unter www.fitnessinitiative.de.

  • INLINE Akademie
  • INJOY
  • Actiweight
  • Rückenfit
  • WINSTITUT
© 2016 INLINECONSULTING